Who’s Chromatone?

With his home and heritage scattered across Europe, a single-raising political refugee mother and a childhood spent fighting in schoolyards, it was clear that music would offer him a place of solace and self-expression.

Meet Phil, a.k.a. Chromatone, who performed classical guitar recitals aged 6, sang lead roles in professional musical theatre productions since his early teens and began his love affair with Pop after the illegal download of Jimi Hendrix and Beatles albums.

He was determined to follow his passion. After forming Rock bands in his native Munich and winning the city’s most renowned band competitions, such as “Sprungbrett Popkultur”, the scene there was quickly consumed. So Phil moved on to a shabby cellar in Hamburg to study music. When the police came knocking one morning however, his journey had to continue, this time to London.

After establishing his existence as a professional session-guitarist and singer, touring through Asia and Europe, studying Law at UCL due to family pressure and graduating with First Class Honours on the side, Phil decided to channel his undeniable talents as a singer, songwriter, guitarist AND dancer into an explosive solo career.

Straightaway, he filled London’s top venues, such as the Jazz Café, Scala, O2 Academy Islington and many more. His debut EP “The Ripple Effect” (2011) sold over 4,000 copies in less than 4 months and attracted radio support across the UK and Germany, including Germany’s biggest private radio station Charivari 95.5. Extensive online press coverage ranging from MTV Wrap Up to SB.TV further expanded his reach. His recent YouTube releases see him attracting over 500,000 views in just 2 months. Amidst all this buzz, he still finds time to hone his talent for street dance in London’s top dance troupes and being keen on distinguishing himself, incorporates breakdance and even magic tricks into his unique live shows.

Along the way, Chromatone already worked with established producers, such as Guy Katsav (Soho Recording Studios) and Anthony Lim (Rollover Studios), whose credits include Ed Sheeran, Paul McCartney, and Maverick Sabre to name a few. Day after day Chromatone perfects his craft and continues to breathe fresh air into the Pop and Soul market. And he’s only just getting started….

- Ralf Behrens
Creative Development Consulting
CDC Music
artists@cdc-music.com
www.cdc-music.com/chromatone

Wer ist Chromatone?

Herkunft und Heimat sind quer durch Europa zerstreut, die Mutter alleinerziehend, die Kindheit mit Raufereien auf dem Pausenhof oder im Kinderzimmer verbracht. In diesem Tumult ergab sich die Musik für ihn schon früh als Zuflucht, aber auch als Ausdrucksform.

Wir sprechen hier von Philipp Cerny, der seit seinem 6. Lebensjahr als klassischer Gitarrist auftrat, seit seinen frühen Teenagejahren Hauptrollen in professionellen Musicals singt und seinen Popmusik-Urknall nach dem illegalen herunterladen von Jimi Hendrix und Beatles Alben erlebte.

Er folgte von nun an zielgenau seiner Leidenschaft. Nach Gründung einer Rockband in seiner Heimatstadt München und dem Gewinn etlicher Bandwettbewerbe, wie z.B. „Sprungbrett Popkultur“, war die Szene dort schnell ausgeschöpft. So zog Phil in einen kleinen Hamburger Keller, um Musik zu studieren. Als eines Morgens die Polizei an der Kellertür klopfte, musste die Reise weiter gehen, diesmal nach London.

Als schon bald etablierter Session- Gitarrist und Sänger, mit vielen verbrachten Nächten in diversen Studios, aber auch auf Tourneen in Europa und Asien, schaffte er es dennoch wegen Familiendruck mit summa cum laude ein Jurastudium an UCL zu absolvieren. Dies hielt Ihn aber nie davon ab, sein unbestreitbares Talent als Sänger, Songwriter, Gitarrist und Tänzer in eine blühende Solokarriere zu bündeln.

Und er füllte rasch die besten Venues in London, wie z.B. das IndigO2, Jazz Café, Scala etc. Seine Debütveröffentlichung „The Ripple Effect“ (2011) verkaufte sich über 4,000 mal in nur 4 Monaten und auf schaffte es auf diverse Radioshows in UK und Deutschland, wie z.B. Choice FM und das Münchner Radio Charivari 95.5. Seine neuen YouTube Videos lockten über 500,000 Aufrufe in nur 2 Monaten an.

Dazwischen findet er dennoch die Zeit, seine Passion für HipHop- und Breakdance ebenfalls voll auszuleben, die er nun in den erfolgreichsten Londoner HipHop-Truppen pflegt. Tanz ist ein fester Bestandteil seiner Show und Phil scheut sich nicht einmal davor, magische Illusionen und Tricks in seine Live-Spektakel einzubauen.

Auf dem Weg arbeitete Phil bereits mit Top-Produzenten, wie Guy Katsav (Soho Recording Studios) und Anthony Lim (Rollover Studios), die schon für Paul McCartney, Queen und Eric Clapton in Auftrag waren. Tag für Tag perfektioniert er seine explosiven Shows und bläst frischen Wind in die heutige Pop und Soul Landschaft hinein. Und da steht er in besten Startlöchern…

- Ralf Behrens
Creative Development Consulting
CDC Music
artists@cdc-music.com
www.cdc-music.com/chromatone

  1. Alien
  2. Flyin’
  3. Joyride
  4. One Half
  5. She Tries
  6. Funky Dory
  7. Say What They May

News